Rohrbearbeitung
Logo DWT Pipe Tools

Trennung der Kesselrohre und Flossenrohre der Membranwand in der Kesseltechnik

Das Trennen der Kesselrohre bei Revision und Wartung im Kesselbau ohne wärmebeeinflusste Zone ist Vorraussetzung für eine gute Schweissnahtvorbereitung. Bei der Wartung und Revision setzen Kesselbauer in der Kesseltechnik dort ein Membranwand-Trennsystem ein. Dadurch kann die Rohrendenbearbeitung an den Flossenrohren schneller und effektiver erfolgen. Eine wärmebeeinflusste Zone wird vermieden und somit aufwendige Nacharbeit reduziert. Das System steigert durch eine stabile Führung des Schneidwerkzeugs die Sicherheit am Arbeitsplatz und reduziert den Verschleiss der Trennscheiben durch eine exakte Führung.

Membranwandsäge Typ BWC

Technische Daten:
  • Max. Leistung: 4400 W
  • Max. Schnitttiefe mit neuer Trennscheibe: ca. 85 mm
  • Max. Rohraussendurchmesser: 63,5 mm
  • Schienenmaterial: Alu
Vorteile:
  • Keine wärmebeeinflusste Zone
  • Höhere Arbeitssicherheit 
  • Hohe Produktivität 
  • Hohe Schnittqualität 
  • Weniger Nacharbeit
Produktbilder:
Video:

Artikelanfrage senden

Anfrage per Mail senden
Wir rufen Sie zurück!
Sprechen Sie uns an!
Nutzen Sie das folgende Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden:
Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.